Körper und Seele - Psychosomatik - Mind-Body-Medizin ( MBM )

 

Die moderne MIND-BODY-MEDIZIN ( MBM ) erweitert den Begriff der " PSYCHOSOMATIK " um

die professionelle Hilfestellung zur Entwicklung GESUNDHEITSFÖRDERNDER Haltungen und Verhaltensweisen.

MIND-BODY-MEDIZIN versteht sich als wichtige Ergänzung schulmedizinischen Wissens und Behandelns.

 

Wir sind es gewohnt, ausgezeichnete medizinische Betreuung zu genießen, die in vielen Fällen ohne großen

Zeitaufwand oder besonderem eigenem Einsatz zu schnellem Erfolg führt.

Wenn jedoch chronischer Schmerz, schwere Krankheiten, traumatische Lebensereignisse, wie zum Beispiel

der Tod von nahen Angehörigen, der Verlust der Arbeit oder einfach der Alltags- und Arbeitsstress uns an

die GRENZEN UNSERER BELASTBARKEIT bringen, ist schnelle Hilfe nicht mehr ausreichend.

 

Die MIND-BODY-MEDIZIN bietet ein Konzept, das Gesundheit als wichtiges Zusammenspiel aller Bereiche

menschlichen Daseins beleuchtet: so werden neben

  • KÖRPERLICHEN auch
  • EMOTIONALE,
  • MENTALE,
  • VERHALTENSBEZOGENE,
  • SOZIALE,
  • UMWELTMEDIZINISCH-ÖKOLOGISCHE oder
  • SPIRITUELLE ASPEKTE berücksichtigt

 

Mit Hilfe vieler verschiedener Ansatzpunkte und leicht zu erlernender Methoden wird besonderes

Augenmerk auf die LEBENSSTILGESTALTUNG und die Fähigkeit, auf sich selbst zu achten gelegt:

  • SELBSTWAHRNEHMUNG, SELBSTFÜRSORGE und SELBSTVERANTWORTUNG im Sinne eines guten SELBSTBEWUSSTSEINS,
  • erfolgreiche STRESSBEWÄLTIGUNG und die
  • FÄHIGKEIT zur ENTSPANNUNG

werden gemeinsam entwickelt, beziehungsweise gestärkt.

 

So ist es möglich, trotz einer chronischen Krankheit oder dauernder Belastung durch äußere

Umstände ein zufriedenes, glückliches oder einfach gelasseneres Leben zu genießen und sich

in vielen anderen Lebensbereichen durchaus sehr gesund zu fühlen.

 

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein

Voltaire